Dinkel-Zitronen-Risotto mit grünem Spargel

Vor kurzem habe ich Dinkelreis für mich entdeckt. Ich finde, er ist eine ideale und nährstoffreichere Alternative zu weißem Reis. Mit leicht nussigem Geschmack passt er einfach so gut in Risottorezepte, zu Gemüse- oder Eintopfgerichte oder auch einen Sommersalat kann ich mir mit gekochten Dinkelreis wunderbar vorstellen. Ein Rezept, das ich vor kurzem erst ausprobiert habe und von dem ich sofort begeistert war, ist dieses Dinkel-Zitronen-Risotto mit grünem Spargel – so lecker und erfrischend, ihr werdet es lieben! Probiert es unbedingt in der Dinkelvariante, funktionieren tut es aber genauso auch mit normalem Reis.

 

Zutaten

200 g Dinkelreis
ca. 1/2 l Gemüsebrühe
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
250 g grüner Spargel
40 g Butter 
1 Schuss Weißwein
etw. Zitronenabrieb 
ein paar frische Thymianzweige
frische Petersilie 
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Dinkelreis waschen und abtropfen lassen. Zwiebel und Knoblauch fein hacken und in etwas Butter oder Olivenöl andünsten. Dinkelreis dazugeben, gut durchrühren und mit einem guten Schuss Weißwein ablöschen. Etwas frischen Thymian zugeben und mit zwei bis drei Schöpfer Gemüsebrühe aufgießen. Das Risotto unter regelmäßigem Rühren bissfest kochen. Immer wieder Gemüsebrühe zugießen.

Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und ggf. schälen. Schräg in dünne Scheiben schneiden und in der Hälfte der Butter kurz anbraten. Unter das Risotto rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Kurz vor dem Servieren die übrige kalte Butter unterrühren sowie etwas frischen Zitronenabrieb einer Bio-Zitrone. Mit gehackter Petersilie und wer mag Parmesan toppen.

 

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.