Schnelle Sommerküche: Mediterraner Brotsalat

Sommer ist für mich so viel mehr als das Gefühl von Leichtigkeit, die Wärme auf der Haut spüren und in luftigen Kleidern barfuß durch die Wiese zu spazieren. Sommer ist für mich in eine sonnengereifte Tomate zu beißen, Himbeeren, Brombeeren und Ribisel direkt vom Strauch zu naschen und den ein oder anderen Obstfleck in der Kleidung in Kauf nehmen, durch ein Sonnenblumenfeld tanzen und gespannt beobachten, wie Paprika, Paradeiser und Pfefferoni Tag für Tag immer bunter werden. Soviele Kleinigkeiten, die den Sommer für mich einzigartig machen.

Was definitiv für mich zum Sommer gehört, ist dieser extrem leckere Brotsalat mit gerösteten Kräuter-Melanzani-Würfel, dunklem Brot und kunterbunten Paradeisern. Sommer PUR sag ich euch und die perfekte Sommerküche wenn‘s mal schnell gehen muss und es trotzdem ein klein wenig ausgefallener sein darf.


So holst du dir den Sommer ganz bestimmt auf den Tisch.

 

 

Alles was du dafür brauchst sind:

 

500 g kleine bunte Paradeiser nach Belieben
1 kleine Melanzani
Eine Handvoll frischer Kräuter
ca. 200 g dunkles Brot (ganz besonders lecker: Paprika-Tomaten-Dinkelbrot)
100 g Bio Mozzarella di Bufala minis
6-8 Stk. getrocknete Tomaten
1 Knoblauchzehe
1-2 Handvoll Rucola
frische Basilikumblätter
Hochwertiges Olivenöl
Salz, Pfeffer

 

 

Und so geht‘s:

Backrohr auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Melanzani waschen und in kleine Würfel schneiden. Backpapier auf den Rost geben und die Gemüsewürfel darauf verteilen. Die Kräuter fein hacken und darüber streuen. Salzen, pfeffern und zu guter Letzt etwas Olivenöl darüber träufeln. 15-20 Minuten im Rohr rösten.

In der Zwischenzeit das Brot in Scheiben schneiden und beidseitig mit Olivenöl bestreichen. Knoblauchzehe auspressen und je nach Geschmack aufs Brot geben. In einer Grillpfanne auf beiden Seiten ein paar Minuten knusprig braten.

Tomaten waschen und halbieren, getrocknete Tomaten in feine Streifen schneiden. Basilikumblätter grob hacken und Büffelmozzarella in mundgerechte Stücke teilen. Das Brot in Würfel schneiden und alles in einer großen Schüssel miteinander vermengen. Rucola und Melanzani-Kräuter-Würfel darüber streuen. Mit Olivenöl beträufeln und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 

 

 

Teilen:

1 Kommentar

  1. 15. Juli 2018 / 13:01

    ah Sophie!
    SOOOO GUAD – da griag i grad an richtigen Gusta!
    und mega schöne Fotos wieder mal!
    :* mara

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.